Er war wieder da

Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus zu den 5., 6. und 7. Klassen des Erasmus Gymnasiums und es ist und bleibt ein schöner Brauch.

Aber wer war das eigentlich – dieser Nikolaus?

Um das Jahr 280 in der Patara, einer Stadt in Lykien, wurde er geboren. Mit 19 Jahren wurde er von seinem Onkel, dem Bischof (auch namens) Nikolaus, zum Priester geweiht. Dann wurde er Abt des Klosters Sion in der Nähe von Myra, einem Ort in der heutigen Türkei. Später wählte man ihn dort zum Bischof. Als Sohn reicher Eltern hat er – und das ist historisch belegt – sein geerbtes Vermögen an die Armen und Hilfsbedürftigen verschenkt.

Diese warmherzige Geste behalten wir alle im Gedächtnis und freuen uns, wenn er bei uns vorbeikommt.

Schreibe einen Kommentar