Ausflug in die Eissporthalle

Am 19. Februar hat sich die Klasse 6b zusammen mit ihren Lehrern Frau Ginglas und Herrn Bielefeld auf den Weg in die Eissporthalle gemacht. Und zwar zugunsten des ökologischen Fußabdrucks per pedes. Dort angekommen, mussten erst einmal Kufen an die Füße. Da die Erasmus-6b nicht die einzige Schulklasse war, die die Idee hatte sich Schlittschuhe auszuleihen, dauerte es ein wenig, bis alle aufs Eis kamen. Aber dann machte es umso mehr Spaß! Die Schülerinnen und Schüler, die wegen Krankheit leider nicht auf die Eisbahn durften, vertrieben sich trotzdem gut gelaunt die Zeit mit ‚Vier gewinnt’, haben fleißig fotografiert und den hier erscheinenden Artikel toll vorbereitet. Ein Dankeschön an Clara, Kolja, Miro und Nicolas.

Um 12.30 Uhr trafen sich alle zu einem lebhaften Mittagessen und weil Eislaufen Hunger macht, gab es zum Nachtisch Crêpe und Slush-Eis. Frisch gestärkt und voller Elan ging es danach auf die erneuerte Eisfläche, auf der man noch viel besser fahren konnte.

Der Ausflug hat allen viel Freude bereitet und wird bestimmt wiederholt.

Schreibe einen Kommentar