Mut macht Schule – wir machen mit

Der hessische Schülerschreibwettbewerb ‚Tag der Handschrift’ befasst sich dieses Jahr mit dem Thema ‚Mut’.

Bei vielen Dingen im Leben braucht es eine ordentliche Portion Mut. Ob zu Hause, in der Schule, im Sport oder auf der Straße – immer da wo Beherztheit, Rückgrat und Wagemut gefragt sind. Position zu beziehen ist mutig und keiner kann sich davon frei machen, diese Angst vor Konsequenzen des eigenen Handelns schon gespürt zu haben. Aber auch uneinschätzbare Faktoren wie ganz aktuell die Corona-Pandemie sind beängstigend. Viele Menschen müssen ihren Alltag völlig neu strukturieren und mutig neue Aufgaben angehen.

Dieser Schreibwettbewerb soll die Schülerinnen und Schüler unterstützen, ihre Ängste zu zu erkennen, mutig zu werden, ihre Meinung zu vertreten und für andere einzustehen.

Unsere 6. und 7. Klasse nimmt derzeit im Rahmen des Deutschunterrichts daran teil. Es wurden persönliche Briefe verfasst, in denen sie über eine Situation berichten, in der sie selbst oder andere Mut bewiesen haben. Die besten Texte werden in einem Buch veröffentlicht und die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 26. März 2021 geehrt.

Wir sind gespannt auf das Ergebnis!

 

Foto: ©ekim – stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar