Lesewettbewerb am Tag der offenen Tür

Endlich war es soweit. Am Tag der offenen Tür konnten unsere Klassensieger der 6a, Aurelia, Maya und Nick und der 6b, Monique, Sofia, Nicolas ihre Vorlesekünste auch vor Publikum unter Beweis stellen und haben sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert.

In der ersten Runde durften die Vorleser einen Wahltext aus einem ihrer Lieblingsbücher in betonter und vor Spannung knisternder Art und Weise vorgetragen.

In der zweiten Runde haben sie alle die Herausforderung gemeistert, einen Fremdtext ebenso lebendig und ausdrucksstark vorzutragen.

Unsere lesebegeisterten Schülerinnen und Schüler haben es geschafft, das Publikum für einen kurzen Moment an ihrer fantasievollen und abenteuerlichen Welt mit Halbgöttern, Katzen-Clans, Schulstreichen und tiefen Freundschaften teilhaben zu lassen.

Dadurch haben sie die Jury, bestehend aus Frau Staub, Frau Bundschuh und den beiden ehemaligen Schulsiegern Leon und Helena (Kl.7), vor keine leichte Aufgabe gestellt. Dennoch kam sie zu folgendem Entscheid:

Unser Schulsieger im Vorlesewettbewerb 2019, der die Erasmus Frankfurter Stadtschule bei dem Bezirkswettbewerb in Frankfurt vertreten darf, ist Nicolas aus der 6b. Den zweiten Platz hat sich Sofia (6b) verdient. Wir gratulieren den beiden Siegern und wünschen Ihnen weiterhin so viel Freude am Lesen und natürlich beim kommenden Wettbewerb.

Schreibe einen Kommentar